Fahrradschutzstreifen kommt nun doch nicht

Auf der Bahnhofstraße sollte auf der südlichen Seite der Grundstücke ein Fahrradschutzstreifen durch die Region Hannover aufgebracht werden. Dies würde ein Halt- und Parkverbot für die dortigen Anwohner und deren Gäste bedeuten. Desweiteren würde die ohnehin schmale Fahrbahn weiter für den Verkehr eingeschränkt werden, da der Schutzstreifen nicht durch andere Fahrzeuge befahren werden darf. Dieser Argumentation des Ortsrates folgte nun die Region und brachte lediglich Fahrradpiktogramme als Hinweis auf der Fahrbahn auf.(hen)

Termine

Kategorien